Das Cruiserjahr 2012

Wir wünschen allen Lesern eine Frohe Weihnachtszeit

Zum Abschluß des Cruiserjahres hat unser Cruiserfreund PT-Didi und seine Frau am 2.12.2012 das 9. Adventstreffen in Dötlingen organisiert.

Von Osnabrück ging es mit 4 Cruisern Richtung Dötlingen, dort hat der Rest der Truppe schon gewartet.

Es wurde ein sehr netter und gemütlicher Tag. Mittags gab es Rouladen, Rotkohl, Grünkohl mit den passenden Beilagen und jeder konnte nehmen was er wollte. Nach dem Essen war Zeit zum laufen, Gespräche führen und die verschiedenen Neuerungen an den Cruisern zu bewundern.

Zum Kaffee gab es ein leckeres Kuchenbüffet und danach sind die ersten Teilnehmer langsam nach Hause gefahren. Wir haben noch in kleiner Runde bis zum frühen Abend zusammengesessen und geredet.

Es war, wie immer, ein schöner Tag, wir sagen Danke !  und freuen uns auf das nächste Jahr  :-)

Cruiserfreund Diver und Frau Cheffin haben der Cruisergemeinde am 23.09.2012 eine wunderschöne sonnige --Heidefahrt-- geboten.

Am frühen Morgen haben wir uns mit Mimiseins verabredet um gemeinsam nach Bispingen zu cruisen, dort waren schon viele Cruiser aus Nah und Fern versammelt.

Vom Treffpunkt Snow Dome ging es weiter zur Iserhatsche, so viel Verrücktes habe ich noch nicht gesehen, das muß man selber erleben :-)

Nachdem wir uns dort, nach der Besichtigung,  bei Kaffee und Kuchen gestärkt haben. ging es weiter zum Heidegarten nach Schneverdingen  wo zu jeder Jahreszeit blühenden Heide zu sehen ist.

Dann ging die Überraschungsfahrt, inkl. Straßensperren und Bahnübergangssperren :-), weiter zum Endpunkt in Walsrode wo wir mit einem leckeren Schnitzelbüffet verwöhnt wurden.

Nach dem Essen, Trinken und Klönen wurde es Zeit für den Heimweg  und zwischen Bremen und Osnabrück fing der Regen an.

Danke Heike und Uwe, es war ein toller Tag und wir haben viel gesehen.

 

Fiete hat sich auf den Weg gemacht um am 25.08.2012  bei der 3. Main-Spessart Räubertour dabei zu sein.

Er hat sich Freitag mit sv werder fan getroffen um gemeinsam Richtung Rüsselsheim zu fahren und bei Chrom Cruiser einzukehren. Danke Jürgen und Petra für die Gastfreundschaft :-)

Samstag hat sich die Cruisergemeinde im Autocenter Marzina in  Aschaffenburg getroffen und unser Dicker musste gleich in die Werkstatt, auf dem Weg nach Rüsselheim ist der Tacho ausgefallen. Leider konnte es so schnell nicht gerichtet werden, Fiete war trotzdem von der Zuvorkommenheit begeistert.

Bei der anschließenden Ausfahrt ging es erst zum Zeppelinmuseum und danach zum Flughafen Frankfurt, man konnte also Vergangenheit und Gegenwart vergleichen.

Dann fuhr die Cruisergemeinde zurück nach Rüsselsheim  zum Essen und Klönen.  Lt. Fiete war ein sehr schöner Tag und Abend, einen großen Dank noch an das Orgateam.

Übrigens auch Dank an die "Wasserspender" :-) , nun hat Fiete für die nächsten Tage genügend Teewasser :-))

Bei leider nicht ganz so schönem Sommerwetter fand das 4. Grevener Sommergrillen am 14.07.2012 statt. Cruiserfahrer lassen sich allerdings vom Wetter nicht einschüchtern.

Das Orga Team hat sich verdammt viel Mühe gegeben, ich kann nur sagen Hochachtung.

Treffpunkt war der Laden von Mimiseins, danach ging es in einem Konvoi zum Landmaschinen Museum nach Riesenbeck, dort gab es nach der Besichtigung auch Kaffee und Kuchen......hmmm lecker.

Dann ging es Richtung Greven zur "Grillstation"

Unterwegs in Saerbeck haben Fiete und ich mit ein paar Cruisern eine -unfreiwillige- Ortsbesichtigung gemacht  ;-)

Später in Greven sind wir nochmal verkehrt abgebogen, da hat uns aber der Cruiserfreund  Eric wieder auf den rechten Weg gebracht :-)

Es war ein sehr schöner Cruisertag bei dem wir viele neue  Cruiserfahrer inkl. Anhang kennengelernt haben und um 24 Uhr auch noch unserem lieben Cruiserfreund  sv werder fan zum Geburtstag gratulieren konnten.

Bei ströhmendem Regen haben wir uns dann auf die Heimfahrt gemacht.

Danke nochmal an das Orgateam !

06.04.2012  unser 6. Osnabrücker K(C)arfreitagstreffen startet bei strahlendem Sonnenschein.

Über 40 PTs mit ca. 100 Insassen haben sich angemeldet, wir waren mal wieder erschlagen von diesem Zuspruch.

Nachdem alle Teilnehmer eingetrudelt waren, sind wir nach Bramsche zum Tuchmacher Museum gefahren. Dort gab es eine Führung durch die Geschichte der Tuchherstellung und im angrenzenden Cafe wurde Kaffee und Kuchen serviert.

Dann wurde es Zeit uns auf den Weg nach Bad Iburg zu machen, dort wurden wir schon von den Wirtsleuten erwartet und es konnte kurze Zeit später das Büffet geplündert werden.

Danach wurde geklönt und gefachsimpelt, die Übernachtungsgäste haben zu späterer Stunde noch ein wenig zusammengesessen. Am nächsten Morgen wurde in Ruhe gefrühstückt und dann ging es für jeden Richtung Heimat.

Wir haben uns gefreut wieder ein K(C)arfreitagstreffen organisieren zu dürfen, über die rege Teilnahme, über Eure Treue und die gute Laune die mitgebracht wurde.

Danke und bis zum 7. Osnabrücker K(C)arfreitagstreffen.


Impressum | Datenschutz | Sitemap
(c)deep-lava-red